NORD-NERD.DE 
Die nerdlichste Bastion für das Pen&Paper-Rollenspiel


CTHULHU  GASLICHT

Cthulhu im Viktorianischen Zeitalter. Das Quellenbuch zu dieser Epoche ist mit seinen 400 Seiten ein wahres Monster. Es beinhaltet alles, was man zum Spielen in der Ära 1890 - 1901 benötigt. Besonders viel Wert wird natürlich auf den Stil gelegt, mit dem man eine solche Kampagne umsetzen sollte. Alle Klischees werden bedient und sind natürlich erwünscht. Vom adeligen Gentleman bis zum heruntergekommenen Schuhputzer ist alles dabei. Der gesellschaftliche Stand ist ebenso wichtig, wie der passende Umgangston in diesem. Auch der Cthulhu-Mythos ist präsent. 

Gaslicht spielen wir mit Mythos und in einzelnen Episoden. Eine fortlaufende Kampagne werden wir nicht in Angriff nehmen. Auf diese Weise können auch andere Spieler mal an einer Gaslicht-Runde teilnehmen, ohne Gefahr zu laufen, etwas zu verpassen. Somit gibt es also keine feste Gruppe. 

Das auf dem Bild zu sehende Logo gehört zu den sogenannten "Mythos Jägern". Eine wachsende

Gruppe von Ermittlern, die dem Übernatürlichen auf der Spur sind. 

 

H.P. Lovecraft 1890 - 1937

 Howard Phillips Lovecraft gilt als der Pionier oder gar Urvater des literarischen Horrors. Viele Autoren nahmen sich seine Werke zum Vorbild oder ließen sich zumindest von diesen inspirieren. Seine Geschichten sind prägend für die Entwicklung des Horrors wie wir ihn heute kennen; sowohl in Büchern, als auch in vielen Filmen.