NORD-NERD.DE 
Die nerdlichste Bastion für das Pen&Paper-Rollenspiel


Die Abenteuer des Hexenjägers Clemens Hochhut von der Lärche, seinem Leibwächter Kent Strasser und des Ritters Ulf Hagel. Natürlich darf der Delberzer Hund "Herr König" nicht fehlen. 

Aktuell: 17 PDF mit 113 Seiten insgesamt

 

SPIELBERICHT
Einstiegsabenteuer: GOLD!

   Im ersten Abenteuer bekommen unsere Charaktere einen Auftrag, der sie in ein im Middenland befindliches, hinterwäldliches Dorf namens Bergbach führt.


SPIELBERICHT
Bergbach in Schutt und Asche


 Die Charaktere wohnen der Vernichtung des Ketzerdorfs Bergbach durch die Ritter des Weißen Wolfs bei. Anschließend lüften sie ein Geheimnis.

SPIELBERICHT
Die Hexe, ihr Ende und neue Gesichter

 

 Die Charaktere besiegen unter schweren Anstrengungen eine Hexe. Danach kehren sie nach Middenheim zurück und genießen die verdiente Ruhe.

 

SPIELBERICHT
Grimminhagen

 

 Die Charaktere machen sich in einer Kutsche auf den Weg nach Grimminhagen. Dort kommen sie auch an. Im Verlauf ihres Aufenthalts werden sie von Unbekannten attackiert.


SPIELBERICHT
Grimminhagen - Es geht weiter

 

 Nach den Ereignissen in Grimminhagen, haben die Charaktere sich entschieden, vorerst die Kirche Sigmars und anschließend den Ulrictempel aufzusuchen. Mit den dann gesammelten Informationen wollten sie sich neu beraten. 

SPIELBERICHT
Zeit für Krieg!

 

 Sie standen also nun vor Albert Hofers Haus. Die Tileaner hatten sich hier verschanzt. Man hatte die Herrschaften wohl erwartet. Das Haus war schnell umstellt. Im Inneren ging es hektisch zu, das ließ sich durch die tanzenden Schatten an den Gardinen vermuten.

 

SPIELBERICHT
Finale in Grimminhagen!

 Die Herrschaften kämpfen sich durch die Straßen Grimminhagens. Dabei geschehen viele schreckliche, aber auch einige amüsante Dinge.

 


SPIELBERICHT
Das endgültige Ende in Grimminhagen

 

 Im letzten Part klärt sich alles mehr oder weniger auf. Grimminhagen ist wieder unter Herrschaft des Imperiums.

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit

 

 Nach drei Wochen der Ruhe, startet für die Herrschaften wieder der abenteuerliche Alltag... dieses Mal aber in eigener Sache

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit TEIL 2

 

 Die Herrschaften treten ihre Reise nach Altdorf an. Dabei erleben sie natürlich das eine oder andere Abenteuer.

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit TEIL 3

Nach einem ruhigen und gemütlichen Aufenthalt in einem tollen Gasthaus in Malstedt, holt die Herrschaften der Ernst des Lebens wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit TEIL 4

Nun geht es in das pestverseuchte Delberz. Hier werden die Herrschaften Zeugen schlimmer Zustände. Man will nur noch weg, und das schnell.

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit TEIL 5


 Die Herrschaften erreichen Altdorf. Es erwartet sie die eine oder andere Überraschung.

SPIELBERICHT
Eine persönliche Angelegenheit TEIL 6


 Die Herrschaften vergnügen sich auf dem Sigmarkt und nehmen an einigen Spielen teil

SPIELBERICHT
Eine missliche Lage

Die Herrschaften sitzen in einem Bierzelt und Lars erzählt eine Geschichte


SPIELBERICHT
Die Lage wird ernst

 

Nun wird es ernst! Clemens, Ulf, Kent und Lars gehen einigen Hinweisen aus einem Brief nach; mit blutigen Folgen.


SPIELBERICHT
DAS FINALE

 

  Das Finale und das Kampagnenende